Studio & Equipment

Yves Michel

Das Tonstudio wurde mit hochwertigen Akustikabsorbern nach Vorgaben eines Akustikexperten ausgestattet und hat ein helles, angenehmes Ambiente mit Tageslicht. Der Aufnahmeraum ist 41 m2 gross. Es wurden abgeschirmte Bioleitungen verbaut.

Das Recording Studio liegt in Würenlos, ca. 15 Minuten von Zürich entfernt, und hat diverse Autobahnanschlüsse aus allen Richtungen in unmittelbarer Nähe. Anfahrtsplan

  • Brüko Oktavgitarre (Stahlsaiten)
  • Brüko Sopran-Ukulele
  • Diego Telecaster Alnico pickups
  • Düsenberg Starplayer
  • Eko 552 Spanish (Nylonsaiten)
  • Fernandez Revolver Ltd Edition (low tuning)
  • Godin LGX
  • Heritage Les Paul H150, Duncan Seth Lover PU’s, AAAA grade flame Maple top, TonePro’s bridge & stop bar
  • PRS SE Bariton mit Upgrades: Doombucker im Steg, Jazz im Neck, splittbar, Knochensattel
  • PRS SE Custom 22 mit Upgrades: Duncan Humbuckers JB mit A2 Magnet, Jazz im Neck, splittbar, Knochensattel
  • PRS Singlecut mit Upgrades: Good Tone Pickups PAF, splittbar, vintage bone Sattel, USA adjustable stoptail Bridge
  • PRS SE Soapbar mit Upgrades: Duncan Pickups Hals SP 90-1,Steg SP90-2, vintage bone Sattel, USA adjustable stoptail Bridge
  • Sawai Classic Nylon, “die Braune”
  • Roland Digital Piano FP-9
  • Strat Custom mit Kloppmann-Coils
  • Suhr Signatur Model
  • Takamine CTP Serie
  • Warwick Studio Bass
  • Yamaha CPX 15 – A mit Stahlsaiten
  • Yamaha FG 720s im Nashville Tuning
  • Fender Blackface (Analog/Hardware)
  • Fractal Audio Axe Fx Ultra (Digitales Modelling, auch für Bassisten)
  • Matchless DC-30 (Analog/Hardware)
  • Mesa Boogie Rectifier Stack (Analog/Hardware)
  • Line 6 Pod X3 Pro (Digitales Modelling, auch für Bassisten)

40″ Smart-Tv Aufnahmeraum:

  • Ein ausgeklügeltes System erlaubt es den Inhalt von 4 Monitoren aus der Regie in den Aufnahmeraum zu streamen! Für Texte, Voice over, Videos, Filme oder zur Projektübersicht für den anspruchsvollen Musiker

Rechner:

  • Intel Core i7 3970X, Six Core Extreme 6x 3.5 GHz (bis 4.0 GHz mit Intel Turbo-Boost), 32 GB Ram, 64 Bit (System 1)
  • 32 Bit, 4 GB Ram (System 2)

Abhöranlage:

  • KRK V8
  • Pioneer 3 Weg Hi-Fi Speakers
  • Creativ Gigaworks

Interface:

  • RME HDSPe FX
  • Motu 828 mk3 (System 2)
  • Motu 8 Pre
  • Line 6 (Digitale Gitarrentakes)

Wandler:

  • SSL X Logic Alpha Link Madi AX

Mikrofone:

  • 1 Suter Model M (Röhren)
  • 1 Microtech Gefell M 930 (ehemals Neumann)
  • 2 Neumann KM 184 (Stereo)
  • 1 Nevaton MC 416 (Kapsel künstlich gealtert, 100% handmade!)
  • 1 Shure Beta 91 A
  • 4 Shure SM57
  • 1 Shure SM58
  • 1 Sennheiser E 602 II
  • 3 Sennheiser MD 421
  • 1 AKG SE 300B

Externe Dynamikprozessoren:

  • 2x Universal Audio 1176 AE Blue Stripe
  • Universal Audio 2-LA-2 (Stereo, Tubes)

Externe Preamps:

  • 2x Tonelux MP5A
  • TL Audio PA-1 (Stereo, Tubes)
  • Sm Pro Audio TC 02

Externe Effektprozessoren:

  • 2x Moog Ladder
  • Axe Fx Ultra
  • Line 6 Pod X3 Pro
  • TC Electronics G-Force

Patchbay

  • Ghielmetti GKVE 16×16 R 485 T (48V-fähig, Software Control)

Analoge Eq’s:

  • 2x Tonelux EQ5P

DAW Controller:

  • Avid Artist Control
  • Avid Artist Mix

Midi:

  • Axon AX 100
  • EMU Xboard 49

Kopfhörer:

  • 1 AKG 171 MK II
  • 3 Sennheiser HD 25
  • 2 Sennheiser HD 201

Kopfhörerverstärker:

  • Sm Pro Audio HP-6

Kabel:

  • Mogami

Impulse Responses (IR’s):

  • Diverse Lexicon Hall IR’s
  • Soundfabrik modifizierte Gitarren IR’s (ideal für Gitarren-Recabing)
  • Ownhammer Gitarren IR’s (ideal für Gitarren-Recabing)
  • Redwirez Gitarren IR’s (ideal für Gitarren-Recabing)
  • Recabinet Gitarren IR’s (ideal für Gitarren-Recabing) u.v.a.

Software:

  • UAD Octo
  • 2 UAD 1e Karten (System 2)
  • Pinguin Metering
  • Cubase 7
  • Wavelab 8
  • Diverse 3rd party FXs & Instrumente